Die Mitarbeitsapp

Mitarbeitsapp im App Sore
Mitarbeitsapp bei Google Play

Finde die App gut – übersichtlich ohne unnötigen Schnickschnack wie bei …”

Das war das erste Feedback zu der App. Und es hat mich sehr gefreut, weil das exakt mein Ziel war. Alles was nicht unbedingt nötig ist sollte erst einmal weg. Die meisten Lehrertools machen den Lehrer*innen eher zusätzliche Arbeit indem Sie unnötige viele Daten und Eingaben erfordern. Die Mitarbeitsapp ist in der Bedienung einfach und schnell. Die Eingaben für jeden Unterrichtstag werden übersichtlich dargestellt. Der Vorteil zum Lehrerkalender ergibt sich aus der Möglichkeit wesentlich mehr Dinge übersichtlich festzuhalten und so bessere Noten und Begründungen dafür zu ermöglichen.

  • konzipiert für Smartphones
  • Eingabe von Mitarbeitsnoten und Dokumentation aller Unterrichtsbeobachtungen
  • Mehrfachauswahl von Schüler*innen für schnelle Bewertungsvergabe
  • Benutzerdefinierte Checklisten
  • Einstellbarer Sitzplan
  • Notenstatistik
  • Schülerdaten bleiben auf dem Gerät des Benutzers.

Die am aktuellen Unterrichtstag eingegebenen Bewertungen werden übersichtlich dargestellt. Sie können so am Ende einer Unterrichtsstunde kontrolliert und korrigiert werden. Am folgenden Tag verschwinden die einzelnen Bewertungen aus den Übersichten und finden sich dann bei den einzelnen Schüler*innen wieder. Davon abweichend können Checklisten erstellt werden, die über den aktuellen Unterrichtstag in den Übersichten erhalten bleiben. Über die Mitarbeit hinaus können auch weitere Sachverhalte zu den Schüler*innen dokumentiert werden. Zum Beispiel die Anwesenheit, Verspätungen, fehlende Materialien oder Hausaufgaben, Unterrichtsstörungen und weitere Unterrichtsbeobachtungen.

Schüler*innen, die inklusiv beschult werden, zieldifferent oder mit einen Nachteilsausgleich unterrichtet werden, sind in den Schülerübersichten und dem Sitzplan farblich hervorgehoben.

Alle Eingaben können durch die Mehrfachauswahl von Schüler*innen für mehrere Schüler*innen gleichzeitig eingegeben werden. Der Sitzplan ist frei einstellbar. Es lassen Sie beliebig viele Reihen und Spalten definieren. Dabei ergeben sich entsprechend viele Sitzpositionen. Auf typischen Handybildschirmen lassen sich bis 30 Plätze ohne scrollen darstellen.

Um den Datenschutz zu gewährleisten bleiben alle Schülerdaten auf dem Gerät des Benutzers. Es gibt keinen zentralen Server auf den Schülerdaten übertragen und gespeichert werden. Die Sicherung der Daten erfolgt mit der Sicherung des Gerätes. Die einzige Möglichkeit Daten zu exportieren ist der Versand per E-mail. Dabei werden jedoch nur die Noten und keine Bemerkungen übertragen.

Ich hoffe, dass Ihr die App auch gut und hilfreich findet und freue mich auf Eure konstruktive Rückmeldung für die nächste Version. Euer Stefan Heizmann